Silber: Der glänzende Aufstieg zum neuen Edelmetall-Star

News

Ein sensationeller Preisanstieg: Silber überholt Gold? Hintergründe und Ursachen.

Silber erlebt derzeit eine spektakuläre Wertentwicklung, die sogar die beeindruckende Gold-Rally übertrifft. Mit einem Preis von 32,30 Dollar pro Feinunze – dem höchsten Stand seit 2012 – hat Silber allein in den ersten Maiwochen um über 1,5 Prozent zugelegt und seit Jahresbeginn eine Preissteigerung von 30 Prozent verzeichnet. Diese bemerkenswerte Performance zieht weltweit die Aufmerksamkeit von Investoren auf sich.

Ein wesentlicher Faktor für den jüngsten Preisanstieg war die Zinspolitik der US-Notenbank. Die Ankündigung der Fed, dass große Zinsschritte in diesem Jahr unwahrscheinlich sind, wurde als Signal für eine längere Ära restriktiver Geldpolitik interpretiert. Dies stärkt den Silberpreis in Zeiten hoher Inflation und wirtschaftlicher Unsicherheit, da Investoren nach wertbeständigen Anlagen suchen. Weiterhin verzeichnet der Silbermarkt ein anhaltendes Angebotsdefizit. Das weltweite Angebot wurde im vergangenen Jahr von der Nachfrage um 190 Millionen Unzen übertroffen, und dieses Defizit könnte 2024 auf 215 Millionen Unzen anwachsen. Die steigende industrielle Nachfrage aus der Chipherstellung, Elektromobilität und Solarindustrie treibt den Bedarf weiter an.

Auch die steigende Investmentnachfrage trägt zur positiven Entwicklung des Silberpreises bei. Besonders in China suchen Investoren nach Alternativen zu schwächelnden heimischen Märkten und entdecken Silber als attraktive Anlage. In westlichen Ländern könnte eine erhöhte Investmentnachfrage den Silberpreis weiter steigern. Silber hat durch seine Vielseitigkeit und breiten Anwendungsbereiche, insbesondere in der Industrie, einen Vorteil gegenüber Gold. Während Gold hauptsächlich als Wertaufbewahrungsmittel und Schmuck dient, ist Silber in der Chipherstellung, Elektromobilität und Solarindustrie unverzichtbar. Diese industrielle Nachfrage verleiht Silber eine zusätzliche Wertsteigerungskomponente.

Auswirkungen und Zukunftsperspektiven

Dr. Peter Riedi, Edelmetallexperte und Geschäftsführer der EM Global Service AG, prognostiziert eine glänzende Zukunft für Silber. Die Kombination aus restriktiver Zinspolitik, Angebotsdefizit und wachsender Investmentnachfrage bietet hervorragende Voraussetzungen für eine weiterhin positive Preisentwicklung. Silber könnte langfristig neue Höchststände erreichen und sich als dynamischere Investition mit größeren Chancen etablieren. Insgesamt zeigt die beeindruckende Entwicklung des Silberpreises das enorme Potenzial dieses Edelmetalls und deutet auf eine glänzende Zukunft hin.

Angebotsdefizit, Chipherstellung, DR. PETER RIEDI, Edelmetall, Elektromobilität, Feinunze, Gold, industrielle Nachfrage, Inflation, Investmentnachfrage, Preisanstieg, Silber, Solarindustrie, US-Notenbank, Zinspolitik
Vorheriger Beitrag
Die Evolution der Gold-Silber-Ratio: Ein Spiegel wirtschaftlicher und historischer Dynamiken

Ein sensationeller Preisanstieg: Silber überholt Gold? Hintergründe und Ursachen.

Silber erlebt derzeit eine spektakuläre Wertentwicklung, die sogar die beeindruckende Gold-Rally übertrifft. Mit einem Preis von 32,30 Dollar pro Feinunze – dem höchsten Stand seit 2012 – hat Silber allein in den ersten Maiwochen um über 1,5 Prozent zugelegt und seit Jahresbeginn eine Preissteigerung von 30 Prozent verzeichnet. Diese bemerkenswerte Performance zieht weltweit die Aufmerksamkeit von Investoren auf sich.

Ein wesentlicher Faktor für den jüngsten Preisanstieg war die Zinspolitik der US-Notenbank. Die Ankündigung der Fed, dass große Zinsschritte in diesem Jahr unwahrscheinlich sind, wurde als Signal für eine längere Ära restriktiver Geldpolitik interpretiert. Dies stärkt den Silberpreis in Zeiten hoher Inflation und wirtschaftlicher Unsicherheit, da Investoren nach wertbeständigen Anlagen suchen. Weiterhin verzeichnet der Silbermarkt ein anhaltendes Angebotsdefizit. Das weltweite Angebot wurde im vergangenen Jahr von der Nachfrage um 190 Millionen Unzen übertroffen, und dieses Defizit könnte 2024 auf 215 Millionen Unzen anwachsen. Die steigende industrielle Nachfrage aus der Chipherstellung, Elektromobilität und Solarindustrie treibt den Bedarf weiter an.

Auch die steigende Investmentnachfrage trägt zur positiven Entwicklung des Silberpreises bei. Besonders in China suchen Investoren nach Alternativen zu schwächelnden heimischen Märkten und entdecken Silber als attraktive Anlage. In westlichen Ländern könnte eine erhöhte Investmentnachfrage den Silberpreis weiter steigern. Silber hat durch seine Vielseitigkeit und breiten Anwendungsbereiche, insbesondere in der Industrie, einen Vorteil gegenüber Gold. Während Gold hauptsächlich als Wertaufbewahrungsmittel und Schmuck dient, ist Silber in der Chipherstellung, Elektromobilität und Solarindustrie unverzichtbar. Diese industrielle Nachfrage verleiht Silber eine zusätzliche Wertsteigerungskomponente.

Auswirkungen und Zukunftsperspektiven

Dr. Peter Riedi, Edelmetallexperte und Geschäftsführer der EM Global Service AG, prognostiziert eine glänzende Zukunft für Silber. Die Kombination aus restriktiver Zinspolitik, Angebotsdefizit und wachsender Investmentnachfrage bietet hervorragende Voraussetzungen für eine weiterhin positive Preisentwicklung. Silber könnte langfristig neue Höchststände erreichen und sich als dynamischere Investition mit größeren Chancen etablieren. Insgesamt zeigt die beeindruckende Entwicklung des Silberpreises das enorme Potenzial dieses Edelmetalls und deutet auf eine glänzende Zukunft hin.

Translate »
Precious Metals Data, Currency Data, Charts, and Widgets Powered by nFusion Solutions