Max Otte: Europa ist auf dem Weg zur Planwirtschaft

Im Interview mit der Wirtschaftswoche äußert sich Fondsmanager und Bestseller-Autor Max Otto besorgt über die Entwicklung in Europa. Die Notenbankpolitik mit dem System manipulierter Märkte stoße an ihre Grenzen. Er fürchtet eine weitere Einschränkung des Bargeldverkehrs, damit insolvente Staaten und marode Banken über Negativzinsen besser saniert werden könnten. Otte: „Das ist wie die DDR im Endstadium“. Er rät Anlegern, Gold aufzustocken. Gold und Silber sieht Otte als Sicherheitsanker. Er selbst habe zuletzt nachgekauft.

Quelle: Goldreporter

mehr lesen


1
Test
Menü